bosco mobile 200

Bosco mobile 200 200  Karbonruten 200 Plastikkugeln die Zahl 200 steht als Hommage für das Stille Nacht -Jubiläum Wald und Kugeln gehören zum Repertoire der Advents- und Weihnachtszeit. Christbäume mit oft grellem Christbaumschmuck und der grassierende Konsumwahn  konterkarieren die stille Zeit. Die Installation entgegnet dem mit Stille: 200 Karbonstangen stehen für den (Christbaum-)Wald. An jeder Stange schwebt eine (Christbaum-) Kugel. Die leuchtenden Farben setzen bei  Tag und Nacht funkelnde Akzente. Durch die flexiblen Stangen bewegen sich die Kugeln und bildenRead more

Next exhibitions

    Salzburg Museum, Neue Residenz Innenhof: bosco mobile 200  Sa. 1.12 Aufbau mit Beteiligung der BesucherInnen. Dezember 2018 – Feb. 2019       Schlosspark Hellbrunn, Salzburg. Casa entomologica Juni 2018 – 2030       Twingi Landart. Landschaftsparl Binntal, Schweiz. Juni-Okt 2018 Eröffnung 16. Juni art-bv Berchtoldvilla, Salzburg. Schein und Sein, 14. Juli bis 23. August 2018 Kunstraum Burg Golling 21. Juli bis 30. August 2018 Galerie Welz, Salzburg: Tuschezeichnungen Untersberg. Vernissage 11.9. Ausstellungsdauer bis 13.10. Galerie Eboran,Read more

Stadtplanspiel 2016

  stadtPLANspiel: ein Diskussions- und Rollenspiel zur strategischen Raumentwicklung Ziel des stadtPLANspiels ist es, mit vorgegebenen Rollen den Aushandlungsprozess aus Sicht verschiedener Interessensgruppen wie z.B. BewohnerInnen, BauherrInnen, PlanerInnen, PolitikerInnen usw. nachzuvollziehen. Soziale Freiräume und räumliche Vielfalt sollen mit den jeweiligen Verwertungskonzepten in Einklang gebracht werden. SchülerInnen schlüpfen in unterschiedliche Rollen, bringen in Gesprächen und Diskussionen – mit Rücksicht auf die Interessen Anderer sowie die städtebaulichen Vorgaben – ihre Positionen ein und versuchen, gemeinsam den benötigten Konsens zu erzielen, um dieRead more

Salzburg oben unten 2015

  obenSalzburgunten Pluskurs Architektur 2014/15 Wolfgang Richter Oben – Unten / Höhe – Tiefe / Berg –Tal / Relief – Ebene Salzburgs Besonderheit ist die spezifische Topografie: Stadt am Fluss, mit einem nach der Eiszeit entstandenen Landschaftsprofil, das als eindrucksvollen Abschluss die Alpenausläufer bietet: Tennengebirge, Göll, Fernblick auf den Watzmann, Untersberg auf der einen Seite, der Gaisberg auf der anderen Seite. Die Hausberge Kapuzinerberg und Mönchsberg ( und im Hintergrund der Hellbrunnerberg), die das Stadtbild prägen. Der Marmor vom UntersbergRead more

Passaparola 2005

Passaparola    password Ein Video über Klischees, Gemeinsamkeiten und Kenntnisse Italien / Österreich  progetto scambio   2005   Austauschprojekt ITIS Leonardo da Vinci Carate Brianza classe 3AS   Privatgymnasium der Herz-Jesu- Missionare Salzburg Kl. 6AB Wahlpflichtfach Bildnerische Erziehung Davide Agostani Zeno Aliprandi Gabriele Barzaghi Damiano Bonacina Valentina Bonanomi Federica Brambilla Martina Cazzaniga Simone Celsi Davide Cicalese Cristina Colombo Giovanni Corti Jacopo Gervasini Alessandro Ghioni  Gloria Lorenzi Gianmarco Meroni Davide Molosso Marco Mosca Matteo Perego Sara Quadri Federica Serraiocco Riccardo Tagliabue Sara Tolu Elena Verzeni ‚Miro‘Read more

grassWIND (Skrea Strand, Falkenberg SWE)

(X)sites 2017, Kattegattleden Two characters are dominating the atmosphere of my site in Skrea Strand near Falkenberg: the wind blowing from the seaside, and the special kind of gras on the dunes. I fix about 300 blades of grass with ballbearing swivels on a thin rope which is kept in the air by elastic telepole rods. So there can be moved by the wind in many directions. More: http://www.landart.se/index.php/LandartArtistProjekt/grasswind5/515    Read more